Schildkrötenlexikon alle Schildkrötenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Kalifornische Gopherschildkröte

Informationen zur Schildkrötenart

Kalifornische Gopherschildkröte (Gopherus agassizii) Systematik:
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schildkröten (Testudinata)
Unterordnung: Halsberger-Schildkröten (Cryptodira)
Familie: Landschildkröten (Testudinidae)
Gattung: Gopherschildkröten (Gopherus)

Lateinischer Name:
Gopherus agassizii

Beschreibung:

Die Kalifornische Gopherschildkröte hat einen Panzer mit 25 bis 36 Zentimetern Länge. Sie wird bis zu 7 Kilogramm schwer. Weibchen sind bei dieser Schildkrötenart etwas kleiner und leichter. Ihr Rückenpanzer ist hoch gewölbt und von der Färbung grau-grün bis dunkelbraun. Sie hat schuppige und abgeflachte Vorderläufe.

Diese Schildkrötenart bewohnt Trockenwälder und Randgebiete der Wüsten Kaliforniens mit Bodentemperaturen bis zu 60 Grad Celsius. Die meiste Zeit (gut 95 Prozent) verbringt sie in langen und tiefen Wohnhöhlen, welche sie selber gräbt. Dort kann sie sich vor den heißen Sommertemperaturen schützen, aber auch vor der Kälte im Winter. Zur Winterzeit (November bis Februar) verfällt sie in eine Art Winterstarre.

Die Kalifornische Gopherschildkröte ernährt sich überwiegend von Pflanzen und Kräutern. Die Geschlechtsreife tritt bei dieser Schildkröte im Alter von 7 bis 15 Jahren ein. Sie paart sich von Frühjahr bis Herbst. Anschließend legt das Weibchen vier bis acht Eier. Öfters erfolgt auch ein zweites Gelege. Nach 90 bis 120 Tagen schlüpfen die Jungschildkröten.

Werbung


andere Lexika
Affen
Vögel
Hunde
Schnecken

(c) 2006 by lexikon-schildkroeten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum