Schildkrötenlexikon alle Schildkrötenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Falsche Spitzkopfschildkröte

Informationen zur Schildkrötenart

Falsche Spitzkopfschildkröte (Pseudemydura umbrina) Systematik:
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schildkröten (Testudinata)
Unterordnung: Halswender-Schildkröten (Pleurodira)
Familie: Schlangenhalsschildkröten (Chelidae)
Gattung: Pseudemydura

Lateinischer Name:
Pseudemydura umbrina

Beschreibung:

Diese Art ist ausschließlich in westlichen Teilen Australiens zu finden und gilt als stark bedroht.

Die Färbung der Falschen Spitzkopfschildkröte reicht von einem sehr hellen bis sehr dunklen Braun, bedingt durch die Umgebung, in der das Tier lebt. Männchen erreichen eine Maximallänge von rund 15 cm, sowie Weibchen eine von rund 13 cm.

Die Nahrung besteht aus kleineren Schalentieren und Wurmartigen.

In den Sommermonaten findet die Eiablage von maximal fünf Eiern statt. Die Jungtiere sind nach dem Schlüpfen etwa 2,5 cm lang.

Werbung


andere Lexika
Affen
Vögel
Hunde
Schnecken

(c) 2006 by lexikon-schildkroeten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum