Schildkrötenlexikon alle Schildkrötenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Diamantschildkröte

Informationen zur Schildkrötenart

Diamantschildkröte (Malaclemys terrapin) Systematik:
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schildkröten (Testudinata)
Unterordnung: Halsberger-Schildkröten (Cryptodira)
Familie: Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae)
Unterfamilie: Deirochelynae
Gattung: Diamantschildkröten (Malaclemys)

Lateinischer Name:
Malaclemys terrapin

Beschreibung:

Es ist eine Wasserschildkröte. Sie lebt in Nordamerika, Cape Cod, Massachusetts, Corpus Christi, Texas. Sie leben hauptsächlich im Süßwasser.

Die Hinterbeine der Schildkröte sind deutlich größer und kräftiger als die Vorderbeine. Zwischen den Krallen befinden sich Schwimmhäute. Die Schnauze hat eine helle Farbe, ist fast weiß. Der Hals und der Kopf sind schwarz gepunktet.

Sie leben ins Salzmarschen. Leben in den Flussmündungen besonders in Florida. Diamantschildkröten passen sich an den Lebensraum an.

Diamantschildkröten fressen vorwiegend Krabben, verschiedene Schneckenarten, Fische, Muscheln und verschiedene Würmer. Die Nahrung wird immer im Wasser aufgenommen. Die Schildkröten suchen dann ihre Nahrung, nachdem die Flut war.

Sie passen sich an ein Leben in Salz- und Brackwasser an. Sie versuchen sich auch an die Temperatur anzupassen.

Zur Fortpflanzung ist nur wenig bekannt bis jetzt. Die Paarungszeit ist im späten Frühjahr. Zur Paarungszeit sammeln Sie sich an bestimmten Buchten.

Werbung


andere Lexika
Affen
Vögel
Hunde
Schnecken

(c) 2006 by lexikon-schildkroeten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum