Schildkrötenlexikon alle Schildkrötenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Breitrandschildkröte

Informationen zur Schildkrötenart

Breitrandschildkröte (Testudo marginata) Systematik:
Ordnung: Schildkröten (Testudinata)
Unterordnung: Halsberger-Schildkröten (Cryptodira)
Familie: Landschildkröten (Testudinidae)
Gattung: Testudo
Art: Breitrandschildkröte

Lateinischer Name:
Testudo marginata

Beschreibung:

Die Breitrandschildkröte ist die größte der fünf Landschildkrötenarten innerhalb der Gattung Testudo. Wild lebende Tiere erreichen Panzerlängen von bis zu 34 cm. Diese Landschildkrötenart besitzt einen lang gestreckten, in der Mitte taillierten Rückenpanzer. Die Grundfarbe des Rückenpanzers ist bei adulten Tieren schwarz mit helleren Flecken in den Vertebral- und Costalschilden. Der Bauchpanzer ist horngelb. Die Vorderseiten der Vorderbeine sind mit großen, dachziegelartig überlappenden Schuppen bedeckt. Am Schwanz fällt eine längliche Markierung auf. Männliche Breitrandschildkröten sind größer als weibliche.

Hauptnahrung sind die Pflanzen auf den Wiesen ihrer mediterranen Heimat. Tierisches Eiweiß sind Regenwürmer und Schnecken.

Sie legen bis zu dreimal im Sommer bis zu 15 Eier in ein ausgehobenes und zugeschüttetes Erdloch.

Werbung


andere Lexika
Affen
Vögel
Hunde
Schnecken

(c) 2006 by lexikon-schildkroeten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum